Einladung zur Jahreshauptversammlung 2018

Am Samstag, den 07. April um 19.30 Uhr,  findet die diesjährige Jahreshauptversammlung der Alten Herren im Vereinsheim Schwarz-Weiss Röllinghausen statt. Um pünktliches und zahlreiches Erscheinen wird gebeten. Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Hier die Einladung mit der Tagesordnung: Einladung zur JHV 2018


Unser Vereinsheim ist ausgebrannt

In der Nacht von Montag auf Dienstag brannte unser Vereinsheim an der Klarastraße aus. Gegen 22.20 Uhr lief der Alarm bei der Feuerwehr auf, die nur kurze Zeit später mit einem Großaufgebot vor Ort war. Am Wochenende hatte die Jugendabteilung auf der Anlage noch ihr großes Pfingsturnier durchgeführt.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle brannte diverses Mobiliar im Außenbereich des Vereinsheims. Die Flammen hatten bereits zuvor auf die zum Teil hölzerne Zwischendecke übergegriffen.

Zur weiteren Brandbekämpfung wurde die Dachhaut mit einer Rettungssäge geöffnet. Aufgrund der bereits ausgedehnten Brandausbreitung in die Zwischendecke bestand allerdings akute Einsturzgefahr des Daches, was einen weiteren Innenangriff sowie Außenangriff über das Dach unmöglich machte. Dieser Umstand erschwerte die Brandbekämpfung massiv.

Mit der Unterstützung des Technischen Hilfswerks wurde im Verlauf des Einsatzes nahezu das komplette Dach des Vereinsheims durch einen Krangreifer abgetragen und der Brand in der Zwischendecke anschließend abgelöscht. Dies zeigte letztlich Erfolg, so dass das Feuer effektiv bekämpft werden konnte. Um 5.15 Uhr konnte der Einsatzleiter nach sieben Stunden „Feuer aus“ vermelden.

Bei dem Brand ist leider das komplette Interieur  (Küche, Tische, Stühle, Kühlschränke etc.) zerstört worden.
Wer seine Unterstützung in jeglicher Form anbieten möchte, der kann sich gerne mit dem Vorstand des Hauptvereins in Verbindung setzen!

Mögliche Brandstiftung zerstört Vereinsheim des SW Röllinghausen from cityInfo.TV on Vimeo.

 

Vereinsheim von SW Röllinghausen ausgebrannt – Recklinghäuser Zeitung – Lesen Sie mehr auf: Recklinghäuser Zeitung


Veranstaltungshinweis: „Vattatachs“-Radtour


Veranstaltungshinweis: Eierschiessen


Bowlingabend – Fotos


Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017

Am Samstag, den 04. März um 19.30 Uhr,  findet die diesjährige Jahreshauptversammlung der Alten Herren im Vereinsheim Schwarz-Weiss Röllinghausen statt. Um pünktliches und zahlreiches Erscheinen wird gebeten. Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Hier die Einladung mit der Tagesordnung: Alt-Herren Jahreshauptversammlung


Spielplan und Veranstaltungskalender sind aktualisiert

Die ersten Spiele für 2017 sind vereinbart und die ersten Termine für das Jahr 2017 stehen fest.

Die aktuellen Spiele entnehmt bitte dem Spielplan.

Aktuelle Termine:

04. März, 19.30 Uhr – Jahreshauptversammlung
25.März – geplanter Bowlingabend
30.April – Maigang-Tanz in den Mai
25.Mai-  „Vattatachs“-Radtour
17.Juni – geplante Teilnahme am Drachenbootrennen
30.September – Alt gegen Jung
09.Dezember – Jahresabschluss


Weihnachtsgrüße und Neujahrswünsche

Liebe Mitglieder,

das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Ein Jahr, das für unsere Alte Herren sportlich ein ganz besonderes Jahr war. Denn nach dem Titel des Hallenvizestadtmeisters der Alten Herren im März 2016, konnte am Ende des Jahres unsere Ü40 Mannschaft verdient den Titel des Hallenstadtmeisters einfahren .

Aber auch das Vereinsleben kam in diesem Jahr nicht zu kurz. So wurden traditionell das Osterschiessen, der Maigang, die Vatertagsradtour, das Spiel Jung gegen Alt und die Weihnachtsfeier veranstaltet. Neu dazu gekommen ist die Teilnahme am Eisstockschiessen vor dem Rathaus. Im Prinzip funktioniert das Spiel wie das bekannte Boule. Wer seinen Eisstock am nächsten an einem in einem Zielkreis positionierten „Puck“ platzieren kann, der bekommt den Punkt zugesprochen.
eisstockschiessen_
Nachdem sich unsere Truppe, unterstützt von unseren Fans, tapfer durch die Vorrunde gespielt hatte, konnten wir uns von 44 teilnehmenden Teams einen guten dritten Platz  sichern.

Leider fand in diesem Jahr keine Mannschaftsfahrt und auch kein Bowlingabend statt, so dass wir somit schon wieder gute Vorsätze für 2017 im Hinterkopf haben.

Ich möchte mich auf diesem Weg im Namen des Vorstands bei allen Mitgliedern, Gönnern, Helferinnen und Helfern für eure Unterstützung im Jahr 2016 ganz herzlich bedanken. Der Vorstand wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017 !

Persönlich möchte ich mich bei meinem Vorstandskollegen und Organisationstalent Martin Isenbort bedanken. Denn ohne seinen Einsatz wäre unser Spielplan wohl auf ein paar wenige Partien im Jahr 2016 zusammengeschrumpft.

Sven Tschunko

PS: Lasst uns das Jahr 2017 am 14.01 so beginnen, wie wir das Jahr 2016 am 10.12. beendet haben…. mit dem Gewinn der Stadtmeisterschaft! 🙂


Gold für Schwarz-Weiß

Nach dem der finale Neunmeter ausgeführt war, wussten die Ü40-Fußballer von Schwarz-Weiß Röllinghausen ganz genau, bei wem sie sich bedanken mussten: Torhüter Jörg Eul. „Er hat gehalten wie ein Weltmeister“, erkannte auch Hillen-Keeper Frank Fuhrmann den Hauptgrund des SWR-Triumphs bei den diesjährigen Hallen-Stadtmeisterschaften.

stadtmeister-mit-namen

Schon in der Vorrunde stellten die Schwarz-Weißen mit lediglich zwei Gegentoren zusammen mit der SG Suderwich und dem späteren Final-Kontrahenten 1. FC Preußen die beste Abwehr.

Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses zog Röllinghausen (6:2) gegenüber den Hochlarmarkern (7:2) den Kürzeren – bezüglich des Gruppensieges. Das direkte Duell endete 1:1. Röllinghausen bezwang im Anschluss die SF Stuckenbusch mit 3:0 und besiegte auch den FC/JS Hillerheide mit 2:1. Die große Bühne erhielt Eul in der Endrunde. Die regulären 14 Halbfinal-Minuten gegen Ausrichter SG Suderwich endeten 1:1. Jörg Eul parierte im folgenden Neunmeterschießen gleich drei Strafstöße. Röllinghausen zog mit 4:3 ins Endspiel ein.

Souveräner waren die Preußen ins Finale marschiert. Nach dem Auftaktremis gegen Röllinghausen drehten die Hochlarmarker die Folgepartie gegen Hillerheide (2:1). Dann lief Dragan Grgic zu Hochform auf, steuerte beim 4:1 über Stuckenbusch drei Treffer bei. Auch im Halbfinale war Grgic nicht zu stoppen – zum Leidwesen von Hillen-Torhüter Fuhrmann. Sträflich allein gelassen von seinen Vorderleuten erzielte Grgic erneut einen Dreierpack beim 6:0 über die SG Hillen.

Das Finale gestaltete sich ähnlich spannend wie das Gruppenspiel: Zwar überwand Michael Springwald per Bogenlampe den verdutzten Preußen-Keeper Markus Erber zur frühen Führung für die Schwarz-Weißen (4.). Weil SWR im Anschluss aber klarste Einschusschancen ausließ, kamen die Preußen zum Ausgleich: Kai Habsick nutzte eine Lücke und traf zum 1:1 (11.). Im folgenden Neunmeterschießen versenkten Robert Skowronek und Ümit Tuncer für die Röllinghäuser. Bei den Hochlarmarkern traf Martin Horala, bei Fehlschüssen von Dragan Grgic und Carsten Nonhoff.

Im Spiel um Platz drei, das im Neunmeterschießen ausgetragen wurde, unterlag Suderwich Hillen mit 1:3.
Stadtmeister der Röllinghäuser Ü40 wurden Jörg Eul, Ralf Boßmeyer, Andreas Smigielski, Martin Isenbort, Ümit Tuncer, Til Röhrman, Holger Böhnert, Michael Springwald, Branco Sunjic, Robert Skowronek und Jürgen Lau.

Quelle:Recklinghäuser Zeitung vom 13.12.2016


Altliga Stadtmeister in der Halle

Stadtmeister, Stadtmeister, Stadtmeister

Ja wir haben es wirklich geschafft! Mit einer geschlossenen Mannschaftleistung haben wir uns den Titel des Hallenstadtmeisters gesichert.

Hier ein paar Impressionen: